In eigener Sache: Road2Rig gewinnt Silber bei den Ottocar-Awards in Frankfurt.

In eigener Sache: Road2Rig gewinnt Silber bei den Ottocar-Awards in Frankfurt.

Es war eines dieser ganz großen Momente. Ihr wisst schon, einer dieser Momente, wo man einfach froh ist, dass man über seinen Schatten gesprungen ist. Als ich damals vor einem Jahr die Zusage für die Position des Darstellers erhalten habe, war das genau so ein Moment. Die großartigen Menschen der Grazer Produktionslegenden Shot Shot Shot hatten damals nach einem Darsteller für einen Imagefilm von KS Engineers gesucht. Der Darsteller sollte den Testfahrer Viktor spielen, der im Laufe des Spots Kaffee trinkt, sich mit Angestellten unterhält und die Settings im Auto überwacht. Kaffee und Quatschen, ein Traumjob also.

Ich war mir im ersten Moment trotzdem nicht sicher, ob ich bewerben sollte. Ich hatte schließlich ganz andere Pläne auf dem Schirm. So ein Blick hinter die Kulissen eines professionellen Werbedrehs war aber außerordentlich verlockend. Deshalb habe ich daheim ein paar (semi-) professionelle Setkarten erstellt und mich prompt beworben. Schließlich stand ich am Set von KS Engineers in Graz.

Nun hat der Werbespot einen silbernen Ottocar Award in der Kategorie „Corporate Filme und Videos“ beim Auto Vision Festival in Frankfurt gewonnen. Die Ottocar Awards finden alle zwei Jahre anlässlich der Internationalen Auto Ausstellung in Frankfurt statt. Der Award umfasst Kategorien wie Werbespots, TV-Programme, Websites, Multimedia und interaktive Anwendungen sowie Informations- und Produktpräsentationsfilme.

Hier seht ihr den Imagefilm:

Road2Rig

Eine Fahrt mit 200 km/h über Curbs. Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss unserer Filmproduktion "Road2Rig" für den Kunden KS Engineers.http://www.ksengineers.at/de/Automotive-Testing/Prueftechnik/R2R-Road-to-Rig

Posted by Shot Shot Shot Filmproduktion on Montag, 10. Oktober 2016

 

 

 

Post a comment

*